Guerridon

Aus Hotelfach-Lexikon
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein Guerridon wird im Restaurant verwendet. Es handelt sich um einen Beistelltisch, auf dem Vorbereitungs- oder Zubereitungsarbeiten erledigt werden. Außerdem dient er als Ablage für Serviceartikel, die in Reichweite bleiben sollen, aber nicht auf dem Gästetisch verbleiben. Bei Zubereitungsarbeiten wird der Guerridon an den Gästetisch gestellt - so kann der Gast die Arbeiten beobachten. Dient er lediglich als Ablage, befindet er sich aber meist in Sichtweite. So hat der Servicemitarbeiter kurze Wege zum Tisch und der Gast kann beispielsweise seine Getränke im Auge behalten.

Der Guerridon kann auch mit Rollen ausgestattet sein, damit er besser an den Gästetisch bewegt werden kann.

Typische Verwendungsmöglichkeiten sind

  • das Öffnen und Dekantieren einer Flasche Wein
  • Ablage- oder Abstellmöglichkeit für Getränke oder zum Beispiel den Weinkorken
  • das Abstellen eines Wein- oder Sektkühlers mit gekühlten Getränken, damit sie in Sichtweite der Gäste bleiben
  • die Zubereitung von Salat am Tisch
  • das Filetieren eines Fisches (Forelle, Scholle, etc.)
  • das Tranchieren von Geflügel (Ente, Taube, etc.)